Home Sitemap Kontakt Seite drucken
Newsletter > 
Suche  
Feuerverbot: Sicherheitsabstand zu Wäldern einhalten
Im Kanton Zürich herrscht wegen der lange anhaltenden Trockenheit und der hohen Temperaturen grosse Waldbrandgefahr. Die Gewitterregen dieser Tage sind nicht genügend ergiebig, um die Situation zu entspannen. Im ganzen Kantonsgebiet gilt darum ein striktes Feuerverbot in Wäldern und in Waldesnähe. Es ist ein Sicherheitsabstand von 200 Metern zu den Waldrändern einzuhalten.

Dieses Verbot gilt ausdrücklich auch für bestehende, eingerichtete Feuerstellen bei Picknick- und Spielplätzen, für Gas- und Elektrogrills sowie für Cheminées in Waldhütten. Für eine nachhaltige Entspannung der Situation wären ergiebige, lange anhaltende Regenfälle im ganzen Kanton nötig.
 
Die Gemeinden können bei besonderer Gefahrenlage auf ihrem Territorium jederzeit ein allgemeines Feuerverbot anordnen, welches das Entfachen von Feuer im Freien ganz verbietet. Kontaktieren Sie die betreffende Gemeinde, um weitere Informationen zu einem allfälligen Feuerverbot zu erhalten...
 
Auf der Seite des Amts für Abfall, Wasser, Energie und Luft finden Sie den ganzen Lagebericht.
 
In Fischenthal gilt weiterhin ein allgemeines Feuerverbot
 
Fischenthal, 9. August 2018
Abteilung Sicherheit
 
 

« Zurück
Top     
» Schule
» Spitex
Wetter in Fischenthal
So.Mo.Di.
6 / 123 / 104 / 11
Weitere Werte »