Home Sitemap Kontakt Seite drucken
Newsletter > 
Suche  
Geografische Lage
  
Zuoberst im Tösstal, auf ca. 750 m und an nebelfreier Lage, bilden die Ortsteile Steg, Fischenthal und Gibswil sowie weitere Weiler und Einzelsiedlungen zusammen die Politische Gemeinde Fischenthal, welche flächenmässig die grösste Landgemeinde des Kantons Zürich ist und mit dem Schnebelhorn (1293 m) die höchste Erhebung im Kanton aufweist. 
  
Die Regierung hat Fischenthal zum Naherholungsgebiet erklärt. Die Vielzahl von Naturschönheiten zieht viele Wanderer in unserer Gegend, welche das sehr grosse Wanderwegnetz rege benutzen. Zwei Skilifte und die Panorama-Loipe von Gibswil aus sorgen dafür, dass die Unterländer unsere Gegend auch in der kälteren Jahreszeit besuchen und schätzen lernen.
 

 

Abgelegen und doch zentral verfügen die Dörfer Gibswil, Fischenthal und Steg je über eine eigene SBB-Station. Poststellen finden sich noch in den Ortsteilen Fischenthal und Gibswil. Die Anschlüsse an die Bahnlinie Rapperswil - Winterthur (S 26) sowie den S-Bahnanschlüssen in Rüti (S 5) und Wetzikon (S 3) sind ein Teil eines gut ausgebauten Netzes der öffentlichen Verkehrsmittel. In 40 - 50 Autominuten erreichen Sie die Städte Zürich, Winterthur oder den Flughafen Kloten.
  
Fischenthal hat kein eigentliches Dorfzentrum. Wir sind eine ausgesprochen langgezogene Gemeinde. Sämtliche Weiler und Einzelsiedlungen sind am Gemeindestrassennetz angeschlossen. Die Grösse der Gemeinde bringt es mit sich, dass wir mit knapp 50 Kilometern Gemeindestrassen über ein unglaublich weitläufiges Gemeindestrassenetz verfügen, für welches wir den Unterhalt bestreiten. Im Jahre 1998 konnte die Gemeinde Fischenthal den 2000-sten Einwohner begrüssen. Seither steigt die Einwohnerzahl stetig leicht an. Per Ende 2007 zählt die Gemeinde Fischenthal rund 2200 Einwohner.
Die gute Erschliessung durch das S-Bahnnetz sowie die ruhige und ländliche Lage bringen es mit sich, dass Fischenthal als Wohnort eine immer grössere Beliebtheit erfährt. Unsere modern geführten Schulen bieten Gewähr, dass unsere Kinder ihre Schulbildung vom Kindergarten bis zur Oberstufe in der Gemeinde Fischenthal geniessen können.
 
Nebst der Landwirtschaft nimmt in unserer Gemeinde vor allem das Gewerbe eine sehr wichtige Rolle ein. Die herkömmliche und früher im ganzen Tösstal heimische Textilindustrie gibt es seit Jahren nicht mehr. In den drei Industriebetrieben (MERWAG und Real-Stein in Gibswil sowie die Flugmechanik Naef in Fischenthal) haben heute je noch ca. 30 bis 40 Angestellte ihren Arbeitsplatz.
Für Hobby- und Profihandwerker, welche in unserer Gemeinde zahlreich vorhanden sind, steht ein Eisenwarengeschäft mit grossem Sortiment zur Verfügung. Mit je einer Metzgerei und Bäckerei, zwei Käsereien sowie zwei Lebensmittelgeschäften können die Einwohner von Fischenthal von einer guten Infrastruktur profitieren. In zahlreichen Restaurants im Tal oder auf "unseren" Bergen, welche auch Übernachtungsmöglichkeiten anbieten, können Sie Ihren Durst sowie den grossen und kleinen Hunger stillen.
Für die Altersversorgung besitzt die Gemeinde ein eigenes Alters- und Pflegeheim, in welchem auch die Spitex untergebracht ist. Ein eigener Dorfarzt sorgt sich um die Gesundheit von uns Fischenthalern. 30 Vereine oder Vereinigungen tragen zu einem lebendigen Dorfleben bei, welches sich hauptsächlich im gemeindeeigenen Saal des Restaurants Blume abspielt.
Wenn Sie über das eine oder andere Thema von Fischenthal mehr wissen möchten, benutzen Sie die Möglichkeit und besuchen Sie die weiteren Internet-Seiten unserer Homepage, welche Ihnen mit Sicherheit unsere Gemeinde noch näher bringen werden.
Viel Vergnügen!
 
Top     
» Spitex
Wetter in Fischenthal
Di.Mi.Do.
11 / 1312 / 1612 / 18
Weitere Werte »